Flugradar

Früher blickten wir am Flughafen sehnsüchtig Flugzeugen hinterher. Woher Flugzeuge kamen oder wohin sie flogen, blieb meist im Verborgenen. Sehnsüchtig blickten wir den Flugzeugen beim Start hinterher, wünschten uns im Flugzeug zu sitzen und verfolgten solange Ihre Flugbahn, bis sie irgendwo am Himmel als kleiner Punkt verschwanden. Während sie für das menschliche Auge schon lange unsichtbar waren, hatte sie das Flugradar fest auf dem Radarschirm. Flughöhe, Flugnummer und Destination sind für einen reibungslosen Flugverkehr am Himmel wesentliche Voraussetzung.

Lange Zeit war das Flugradar ein gut gehütetes Geheimnis. Nur Fluglotsen wussten, wo genau sich ein Flugzeug aufhält. Dank Internet muss heute niemand mehr den Beruf eines Fluglotsen ergreifen, um den Standort von Flugzeugen festzustellen. Das geht bequem per Internet – per Mausklick können weltweit alle Flüge über das Flug radar beobachtet werden. Dabei bieten sich grundsätzlich zwei Vorgehensweisen. Du suchst dir entweder einen Flug, um ihn zu beobachten oder du beobachtest alle ankommenden oder abgehenden Flüge eines bestimmten Flughafens mit Flugradar.

TIP: Nutzen Sie die gratis Flugradar24 auf https://flugradar24.net/ auch einmal!

Mit Flugradar einen Flug verfolgen ist interessant!

Wenn früher ein Mitglied der Familie, ein Freund oder ein Arbeitskollege mit dem Flugzeug verreiste, herrschte zwischen Start und Landung eine Art Ungewissheit. Niemand wusste, wo sich gerade das Flugzeug mit besagter Person befand. War es schon kurz vor dem Ziel, hatte es die deutsche Grenze bereits überflogen oder war es gerade mitten über dem Atlantik. Es blieb uns keine andere Wahl, als über den aktuellen Aufenthaltsort des Fluges und seiner Insassen Vermutungen anzustellen. Das Flug radar bietet die Informationen in Echtzeit. Dazu brauchst du lediglich die Flugnummer. Anhand dieser kannst du direkt nach dem Flug suchen. Dazu gibst du die Flugnummer in das Suchfeld ein und klickst auf Starten. Im nächsten Augenblick wird dir die aktuelle Position des Fluges auf einer virtuellen Weltkarte angezeigt. So einfach geht das.

Nicht immer befindet sich im Flugzeug aber ein bekannter Reisegast. Fliegen hat die Menschen schon immer fasziniert. Manchmal ist es einfach ein Hobby wie das Fotografieren von Flugzeugen. Das Flugradar bietet dazu eine große Hilfe. Wer ein bestimmtes Flugzeug an einem bestimmten Flughafen, wie beispielsweise dem Köln Airport fotografieren möchte, kann über das Flugradar wichtige Informationen zum Flugplan des Flugzeuges erfahren. Mit dem Flug radar kannst du dein Flugzeug immer verfolgen und mit etwas Glück bei einem nahegelegenen Flughafen bei Start oder Landung fotografieren.

Flugzeuge um einen Flughafen verfolgen auf live Flugradar

Der moderne Luftverkehr ist sehr dicht. Große Flughäfen wie Frankfurt am Main, Stuttgart oder München haben ein sehr hohes Aufkommen. Passagier- und Frachtflugzeuge starten im Sekundentakt. Für Außenstehende wirken diese Flughäfen wie ein undurchsichtiger Dschungel. Das Flugradar hilft dir, die Geschehnisse besser zu verstehen. Zwar ist ein Besuch am Flughafen durch nichts zu ersetzen, doch den Blick eines Lotsen auf den Luftverkehr rund um einen Flughafen bietet dir nur das Flugradar.

Über das Flugradar kannst du die Geschehnisse rundum einen Flughafen aus der Sicht eines Fluglotsen wahrnehmen. Dabei bietet dir das Flugradar verschiedene Möglichkeiten, je nachdem, wie du das Zoom benutzt. Je näher du heranzoomst, desto besser kannst du mit dem Flugradar einzelne Flüge verfolgen. Das Flug radar zeigt dir, ob ein Flugzeug abfliegt oder ankommt. Du siehst auch, wo es sich gerade befindet. Fliegt es über die Stadt, ein Dorf oder über Äcker und Felder. Wenn du mit dem Zoom zurückfährst, werden diese Details unschärfer. Dafür bietet dir das Flugradar einen immer besseren Überblick über den Flughafen und Umgebung, wie beispielsweise über den Hamburg Airport. Auch ein Überblick über ganz Deutschland, seine Nachbarstaaten oder ganz Europa ist möglich.

flugradar

Das Flugradar ist kostenlos und einfach zu bedienen

Möchtest du einen bestimmten Flug verfolgen, zum Beispiel vom Berlin Tegel Airport nach Paris, dann könntest du zum Beispiel so vorgehen. In Berlin Tegel zoomst du ganz nahe heran, um ausschließlich das Flugzeug zu beobachten. Nachdem es gestartet ist, nimmst du etwas Zoom zurück. Dann siehst du, welche Flugbahn das Flugzeug nimmt und gleichzeitig den Bereich des Flughafens verlässt. Wenn das Flugzeug Reisehöhe und Reisgeschwindigkeit erreicht hat, kannst du weiter zurück zoomen und dich auf gelegentliches Beobachten beschränken. In Paris kannst du dann wieder heranzoomen, um die Details der Landung besser beobachten zu können.

Wenn du Flugzeuge mit dem Flugradar beobachten möchtest, brauchst du einen PC, einen Laptop, einen Tablet-PC oder ein Smartphone. Jedes Gerät muss mit dem Internet verbunden sein. Für Tablet-PC und Smartphone gibt es spezielle Apps, die du nur aufrufen brauchst. Die Nutzung von Flugradar ist kostenlos und einfach zu bedienen. Wo immer und zu welcher Tageszeit du ein Flugzeug am Himmel siehst, mit Flug radar kannst du einfach und schnell feststellen, welche Flugnummer das Flugzeug hat, wohin es unterwegs ist und welcher Fluggesellschaft es gehört.